• johannes170

Leben im Jetzt - leben in der Liebe

Die Menschheit erwacht und darf sich an die Worte von Jesus an Petrus erinnern, als Petrus im Wasser versank.


Jesus sagt: "Ich bin "ES"! Habt keine Angst."


Petrus ruft "Herr, wenn du es wirklich bist, dann lass mich zu dir kommen." Jesus sagt: "Komm., mein geliebter Bruder" Obwohl es stark stürmt, steigt Petrus aus dem Boot. Er geht Jesus auf dem Wasser entgegen. Doch dann blickt er auf den Sturm, auf die Materie (anstatt auf das ICH BIN zu blicken) und bekommt Angst. Als er merkt, dass er sinkt, ruft er laut und verzweifelt: "Herr, rette mich!" Jesus packt seine Hand und sagt: "Warum hattest du Zweifel? Hast du so wenig Vertrauen (Wissen)?"


Jetzt in dieser Zeitenwende, wo die freundliche Dunkelheit die Menschheit aufruft - "Erinnert euch an eure Göttlichkeit, ihr Schöpfer und Schöpferinnen.. Wacht auf und lebt wirklich das Leben".


Die Menschheit haftet an der Materie, doch das Jetzt ruft Dich zum erwachen auf und gleichsam schaut die Himmlische Allianz auf die Menschen - auf jeden Einzelnen.

Der Lichtfunke in den Herzen der Menschen entflammt im Feuer der Erfahrung. ICH BIN das Licht der Welt - ICH BIN die Auferstehung und das Leben.



Es kann einen Augenblick sich im Jetzt offenbaren, der all die Blätter der Zweifel wegfegt und das Gespenst des Todes wird sich von des Menschen Welt verabschieden. Ja, es ist Zeit wirklich zu Leben, anstatt all den destruktiven Programmen zu folgen, die den Menschen in sein eigenes Jammertal führte.


Liebe das Leben - Leben ist Gott - Leben ist grenzenlose Energie - Leben ist Liebe


Wir werden überwinden


Wir werden überwinden,

Wir werden überwinden,

Wir werden irgendwann überwinden.


Oh, tief in meinem Herzen

Glaube ich

Wir werden irgendwann überwinden.


Wir werden mit einander Hand in Hand gehen,

Wir werden mit einander Hand in Hand gehen,

Wir werden irgendwann mit einander Hand in Hand gehen.


Oh, tief in meinem Herzen

Glaube ich (weiß - ICH BIN)

Wir werden irgendwann überwinden.


Wir werden in Frieden leben

Wir werden in Frieden leben

Wir werden irgendwann in Frieden leben.


Oh, tief in meinem Herzen

Glaube ich (weiß - ICH BIN)

Wir werden irgendwann überwinden.


Wir haben keine Angst,

Wir haben keine Angst,

Wir haben heute keine Angst


Oh, tief in meinem Herzen

Glaube ich (weiß - ICH BIN)

Wir werden irgendwann überwinden.


Auf der ganzen weiten Welt

Auf der ganzen weiten Welt

Irgendwann auf der ganzen weiten Welt


Oh, tief in meinem Herzen

Glaube ich (ICH BIN weiß ES)

Wir werden irgendwann überwinden.


*******

" und dieser Moment im Jetzt kann jederzeit sich offenbaren

bleibt "bitte alle" im Gottvertrauen

die Liebe ist nicht aufzuhalten

sie hat bereits diese Welt gesegnet."

Amen

Zeige nicht mit dem Finger auf Deinen Nächsten, sondern lebe und erfülle Deinen Alltag mit grenzenlosen Visionen. Gott möchte das Du in Aktion gehst - rufe den Geist Deiner Souveränität und Deines Seins ins Leben.


Segne jeden Augenblick Deines All-Tags - segne das Jetzt, segne die Freude, segne Deinen selbsterschaffenen Feind, segne Deine Mitmenschen, segne Deinen Nächsten, segne Deinen Gedanken, Dein Handeln, Dein Tun, segne Deinen Leib, Dein Gemüt, den Frieden, die Freiheit - segne Dein Leben und Deine VIsion.



Steige auf gen Himmel und sei mutig!



Betet nicht die Angst an, sondern an die Liebe. Du bist Liebe und die Liebe kann nicht getrennt werden, nicht von Menschen, noch von irgendeinem Individuum. Liebe ist der Klang des Herzens - aller Herzen.



Du entscheidest in jedem Augenblick, wo Deine Reise hinführen wird. Du bist der Führer Deines Raumschiffes. Es wurde einst für die Grenzenlosigkeit erschaffen - erinnere Dich daran, was Jesus der Christus sagte: " ICH BIN das Licht der Welt".


Die Welt in der wir jetzt leben ist nur ein Hologramm - eine Matrix, die erschaffen wurde, um den Menschen zu binden und in den Schlaf der Vergessenheit zu führen. Die Freude, wahrlich ein Götterfunken kommt jedoch immer wieder zum vorschein, so wie das Lächeln der Sonne.


Auf Gottes Liebe und das Leben

Namaste

Amen

Johannes

258 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen